Health Coaching & Ernährungsberatung für Frauen - weil Prävention Krankheiten vermeidet

Hey, ich bin Melanie

Du würdest Dich gerne endlich wieder gesund und lebendig fühlen?

Du leidest an Insulinresistenz und träumst davon wieder gesund zu sein?

Du möchtest auch langfristig gesund bleiben?

Du bist auf der Suche nach der optimalen Ernährung und dem besten Lifestyle für Dich?

Dann bist Du hier genau richtig !

Als Ex-Diabetikerin, ist es mein Ziel möglichst vielen Frauen dabei zu helfen, Insulinresistenz umzukehren, um Diabetes* und andere chronische Krankheiten zu vermeiden und sie zu unterstützen, sich trotz dieser Erkrankungen den Traum von einer Familie mit Kindern zu erfüllen.

Besonders liegen mir diejenigen Frauen am Herzen, die bereits an Insulinresistenz oder Diabetes* erkrankt sind und aufgrund dessen bisher nicht schwanger werden konnten. Da ich weiß, wie man sich mit der Diagnose fühlt, zeige ich Dir, wie ich es geschafft habe, wieder gesund zu werden. 


Das wünsche ich mir auch für Dich - 

um ein freies, gesundes und unbeschwertes Leben genießen zu können !



Wie es dazu kam? Das ist eine längere Geschichte ...

...  MEINE Geschichte

Sicher kannst Du Dir vorstellen, dass ich damals bei meiner Diagnose "Altersdiabetes" nicht sonderlich begeistert war. Da Freiheit und Unabhängigkeit in allen Belangen für mich absolut unverzichtbar sind, ist es mir sehr schwer gefallen, zu akzeptieren, dass ich trotz vermeintlich gesunder Lebensweise „Zuckerkrank“ - und damit abhängig von Medikamenten, geworden bin.

Diagnose "Altersdiabetes"

Nach einem längeren USA Aufenthalt fingen die ersten Symptome an. Vermutlich durch zu viel Zucker in Donuts, Coke & Co. war mein Darm aus dem Gleichgewicht gekommen. Mein Gewicht ging in der kurzen Zeit auch deutlich hoch. Richtig schlimm wurde es, als ich die Pille verschrieben bekam, nicht vertrug und nach 2 Jahren wieder absetzte. Als Schwindel und Schwächeanfälle dazu kamen, machte ich mich zu den ersten Ärzten auf.

Zwar wurde dabei alles mögliche besprochen, aber was mir wirklich fehlte, konnte mir kein Arzt sagen. Das ging mehrere Jahre lang so und allmählich ging es mir nicht nur immer schlechter, sondern auch die Ideen aus – von Labor und Kardiologie über Internisten, MRT, Psychologen bis hin zu Heilpraktikern und Akupunktur hatte ich bereits alles durch – ohne zu einem Ergebnis zu kommen. Bis ich endlich bei einer Endokrinologin landete, die dann die Diagnose „Altersdiabetes“, also Diabetes Typ 2 stellte. Ich bekam Tabletten verschrieben, mit dem Hinweis, dass ich diese nun lebenslang nehmen müsse. Vermutlich würde irgendwann die Bauchspeicheldrüse versagen, das solle ich hinauszögern, damit ich erst möglichst spät Insulin spritzen müsse - ich sei ja noch so jung.

Was für eine Aussicht

Das war ich in der Tat - mit Mitte 20 gesagt zu bekommen, ich könne nichts tun, als mein Leben lang Tabletten zu nehmen, das konnte und wollte ich nicht akzeptieren. Jetzt wo ich wusste, wo ich ansetzen konnte, habe ich mich in den entsprechenden Bereichen fortgebildet, viel Wissen angeeignet und dieses dann zusammen mit meinen bisherigen Erfahrungen zur Wirkung von Ernährung und Sport auf meinen Körper kombiniert und unglaublich viel experimentiert und ausprobiert.

Es geht bergauf!

Schnell standen meiner Genesung dann die Tabletten im Weg – durch die schrittweise Reduzierung der Dosierung wurde es endlich etwas einfacher und schon bald brauchte ich überhaupt keine Medikamente mehr einnehmen.

Langsam aber sicher ging es also bergauf! Das hat mir geholfen, dran zu bleiben und weiter zu machen, auch wenn es mal nicht so gut lief. Und es hat sich gelohnt - ich bin unendlich froh, dass ich diese Reise zu meinem gesunden Ich gemacht habe – ich möchte gar nicht wissen, wo ich sonst heute stehen würde und vor allem, wie es mir wohl gehen würde...

Eine Wissenschaft für sich

Gesundheit ist für mich bis heute ein laufender Prozess bei dem man nie aufhört zu lernen – und es gibt noch so viel Neues zu entdecken, so viele Zusammenhänge zu entschlüsseln - jeden Tag lerne ich etwas dazu und damit meinen Körper wieder ein bisschen besser kennen und verstehen.

So habe ich dann letztendlich auch mein Herzensthema zum Beruf gemacht, um Frauen wie Dir zu helfen, Deinen eigenen Weg zu finden!

Mein Verständnis                

 


                               von Gesundheit

Meiner Ansicht nach hängt einfach alles untrennbar zusammen, deshalb beziehe ich alle Lebensbereiche mit ein und begleite Dich individuell auf diesem Weg. Ich vermittle Dir nicht nur das nötige medizinische Wissen, sondern helfe Dir auch ganz praktisch dabei, es für Dich passend umzusetzen. Ich begleite Dich mit 1:1 Coachings, Kleingruppen und Onlinekursen.

Mein ganzheitlicher Ansatz ist speziell auf den Stoffwechsel von Frauen ausgelegt und verbindet Bewegung, Entspannung, Schlaf und Ernährung mit dem weiblichen Zyklus und dem Ziel langfristiger Gesundheit. Dabei setze ich auf Intuition und stärke so Deine Verbindung zu Deinem Körper, was Deinem Körper dabei hilft, sich selbst zu helfen.

Weil ich überzeugt bin, dass heute niemand mehr an chronischen Krankheiten wie Diabetes* leiden muss, möchte ich Dich unterstützen, Deine Krankheit in den Griff zu bekommen bzw. gar nicht erst entstehen zu lassen.


Das wünsche ich mir für Dich

Ich helfe Dir, die Verantwortung für Dich und Deinen Körper selbst zu übernehmen, gesund zu bleiben, damit Du ein freies und selbst bestimmtes Leben führen – und es so gestalten kannst, wie Du es Dir wünschst! 

Nimm Deine Gesundheit selbst in die Hand

Dir hat meine Geschichte Mut gemacht, auch Deine Gesundheit zum Besseren verändern zu wollen?

Dann lass uns zusammenarbeiten. Ich berate Dich gerne.

* Diabetes Typ 2